Das Programm progres.nrw ist wieder aktiv. Ab sofort lassen sich Stromspeicher in NRW, bei gleichzeitiger Montage einer PV-Anlage wieder fördern. Gefördert wird der Stromspeicher mit 200€ pro kWh Kapazität.

Dabei darf der Speicher maximal die doppelte Kapazität im Bezug auf die Photovoltaikanlagengröße haben. Bei einer 5 kWp Photovoltaikanlage für das Einfamilienhaus und einem max. 10 kWh großen Speicher, beträgt die Förderquote also 2000€.

Damit lohnt sich jetzt die Speicherförderung des Rerierungsbezirks Arnsberg, mehr denn je.

https://www.ae-tec.solar/speicherwissen/speicherfoerderung-progres-nrw.html