Förderprogramm Batteriespeicher NRW

Das Förderprogramm Klimaschutztechnik der Bezirksregierung Arnsberg ist für Privatpersonen beendet.

Privatpersonen können keine Förderanträge mehr stellen.

Seit dem 1.04.2022 können Privatpersonen keine Zuschüssen mehr für Ihren Batteriespeicher stellen. Nachdem die Förderung überraschenderweise letztes Jahr über den November hinaus verlängert wurde, wurde sie jetzt zum 1.04.2022 eingestellt.

Wer kann noch Anträge stellen:

  • Privatpersonen Seit 01.04.2022 nicht mehr antragsberechtigt!
  • Wohnungseigentümergemeinschaften, Gesellschaften bürgerlichen Rechts (soweit rechtsfähig) und Sozietäten Seit 01.04.2022 nicht mehr antragsberechtigt!
  • Freiberuflich Tätige
  • Unternehmen, einschließlich Einzelunternehmerinnen und Einzelunternehmer und kommunale Unternehmen
  • Kommunale Gebietskörperschaften, Gemeinde- und Zweckverbände und rechtlich unselbständige Eigenbetriebe von kommunalen Gebietskörperschaften
  • Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, zum Beispiel Hochschulen, Kammern, Verbände und Stiftungen
  • Gemeinnützige Organisationen einschließlich Kirchen
  • Juristische Personen des Privatrechts, einschließlich Vereine, Parteien und Genossenschaften

https://www.bra.nrw.de/energie-bergbau/foerderinstrumente-fuer-die-energiewende/foerderung-von-stationaeren-elektrischen-batteriespeichern-verbindung-mit-einer-neu-zu-errichtenden